Nachhaltigkeit bei Henkel

Eine Balance zwischen wirtschaftlichem Erfolg, Schutz der Umwelt und gesellschaftlicher Verantwortung anstreben – diese Grundeinstellung ist schon seit Jahrzehnten fester Bestandteil unserer Unternehmenskultur und spiegelt sich in unseren Unternehmenswerten wider. Wir verfolgen das Thema Nachhaltigkeit langfristig und unternehmerisch in all unseren Aktivitäten entlang der Wertschöpfungskette. Durch die langjährige Auseinandersetzung mit nachhaltigem Wirtschaften haben wir eine ausgezeichnete Reputation als Unternehmen und weltweit führende Positionen erlangt. Diese führende Stellung wollen wir auch in Zukunft halten. Daher haben wir gemeinsam mit allen Unternehmensbereichen und externen Experten eine langfristige Nachhaltigkeitsstrategie für das Jahr 2030 erarbeitet. Diese adressiert eine der größten Herausforderungen der Zukunft: die notwendige Entkopplung von Wachstum und Ressourcenverbrauch.

Wir bieten Produkte, Technologien und Prozesse, die höchste Standards erfüllen. Wir verpflichten uns, für die Sicherheit und Gesundheit unserer Mitarbeiter, den Schutz unserer Umwelt und die Lebensqualität der Menschen in unserem Umfeld zu sorgen.

Unser starkes Bekenntnis zur Nachhaltigkeit war schon immer ein wichtiger Erfolgsfaktor. Wir verfolgen alle Elemente der Nachhaltigkeit langfristig und unternehmerisch. Wir wollen nicht nur bestehende Standards einhalten, sondern auch neue setzen. Henkel hatte schon immer den Anspruch, eine Balance zwischen Mensch, Umwelt und Gewinnstreben zu schaffen. Diese Einstellung bringt uns einen klaren Wettbewerbsvorteil und hilft mit, unser volles Geschäftspotenzial auszuschöpfen. Nachhaltigkeit wird in Zukunft auch ein wesentlicher Vorteil im Wettbewerb um neue Talente sein.

Unsere Nachhaltigkeitsstrategie 2030: Mit weniger mehr erreichen

Auf der Erde leben derzeit sieben Milliarden Menschen. Im Jahr 2050 sollen es Schätzungen zufolge etwa neun Milliarden sein. Damit auch künftige Generationen innerhalb der begrenzten Ressourcen der Erde ein gutes Leben führen können, wird sich vieles ändern müssen.


Unsere Nachhaltigkeitsstrategie 2030 auf einen Blick

Für uns bedeutet Nachhaltigkeit: Die Menschheit lebt gut, im Einklang mit den begrenzten Ressourcen der Erde (definiert vom  WBCSD in der Vision 2050). Bereits heute ist der globale Fußabdruck der Menschheit größer, als es die Ressourcen der Erde verkraften. Die Weltbevölkerung wird Schätzungen zufolge bis zum Jahr 2050 auf 9 Milliarden steigen. Gleichzeitig führt die weltweit zunehmende Wirtschaftsleistung zu steigendem Konsum und Ressourcenbedarf. Dadurch wird sich insgesamt der Druck auf die verfügbaren Ressourcen in den kommenden Jahrzehnten drastisch verschärfen. Diese Entwicklungen stellen einerseits große Herausforderungen für die Zukunft dar. Gleichzeitig bieten sie jedoch vielfältige Chancen: Innovationen und das Schaffen von mehr Wert mit weniger Ressourcen sind wesentliche Faktoren wenn es darum geht, nachhaltig zu wirtschaften ohne die Lebensqualität der Menschen einzuschränken. Für uns als Unternehmen bedeutet das, Lebensqualität zu schaffen und gleichzeitig die mit unserer Wertschöpfung verbundenen Ressourcenverbräuche und Emissionen zu verringern. Wir brauchen Innovationen, Produkte und Technologien die ein gutes Leben und gleichzeitig einen geringeren Material- und Rohstoffverbrauch ermöglichen.

Diese Idee steht im Kern der neuen Henkel Nachhaltigkeitsstrategie 2030: Mit weniger Ressourcen mehr erreichen. Wir wollen mehr Wert schaffen, für unsere Kunden, Verbraucher, Nachbarn sowie unser Unternehmen – bei einem gleichzeitig reduzierten ökologischen Fußabdruck. Innovatives und kreatives Denken wird beim Umsetzen dieser Strategie wichtig sein.

Externe Bewertungen

Die Leistungen von Henkel im nachhaltigen Wirtschaften überzeugten auch im Jahr 2011 externe Experten. Dabei gewinnen neben internationalen Ratings und Rankings auch regionale Auszeichnungen an Bedeutung.

Forschungsinstitute und Nachhaltigkeitsexperten bewerten regelmäßig wie Unternehmen die Balance zwischen ökonomischen, ökologischen und sozialen Faktoren halten. Henkel begrüßt diese externen Bewertungen der Nachhaltigkeitsergebnisse, welche zu größerer Marktransparenz führen. Marktübergreifende Nachhaltigkeits- und Ethik-Indizes spielen auch eine zunehmende Rolle auf den internationalen Kapitalmärkten. Henkel’s führende Rolle in der Nachhaltigkeitsentwicklung und der Corporate Social Responsibility wird von vielen internationalen Rating Organisationen und Nachhaltigkeitsexperten bestätigt.

Bitte klicken Sie hier für weiterführende Informationen.